Drohnen am Hafen

Dronehamburg

Drohnen (UAS, unmanned aircraft systems) sind kein Kinderspielzeug - zumindest nicht jene, die seit kurzem über den Hamburger Hafen fliegen und dabei Höchstgeschwindigkeiten von 120 km/h erreichen, Batterielaufzeiten von 1,5 Stunden haben und mit Wärmebildkameras ausgestattet sind.

Die neue Drohnenflotte der Hamburger Hafenbehörde (HPA) ist Teil eines ehrgeizigen und visionären Pilotprojektes (PORTwing). Ziel ist es, mit Hilfe von Flugdrohnen effizient, kostenreduzierend und mit minimalen Risiken unterschiedliche Missionen zu erfüllen.

TITUS Research nutzt KI im Rahmen des PORTwing Projektes im Hamburger Hafen, um in der nahen Zukunft ein System intelligenter Managements zu entwickeln. Damit leistet TITUS einen wichtigen Beitrag zu diesem ersten Schritt des ehrgeizigen 1,5 Millionen Euro Projektes. PORTwing wird Prozesse am Hafen weitreichend verändern, omptimieren und sicherer machen.

Wir freuen uns über die gegenwärtigen Erfolge und auf die weitere Zusammenarbeit mit HPA in den kommenden Phasen des Projekts.

Mit verschiedenen Aufgaben und Zielen wie der Unterstützung von Rettungsaktionen, der Verkerhrsüberwachung und -steuerung oder einfach als Hilfe bei Wartungsarbeiten, soll der Einsatz von Drohnen zum Alltag im Hamburger Hafen werden. Dabei werden hochmoderne High End-Technologien, wie Schwarm- und Künstliche Intelligenz (KI) herangezogen.

Indem Drohnen regelmäßig Luftbilder von verschiedenen Situationen machen, füttern sie ein neuronales Netzwerk, das mit Hilfe von KI verschiedene Schieber- und Rohrleitungszustände automatisch erfasst und auswertet.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

Google Tag
Google Analytics installiert die Cookie´s _gtag und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.